Industrie

Digitale Mitarbeiterkommunikation vs. Oldies Intranet und analoge Post.

Industrie

Digitale Mitarbeiterkommunikation vs. Oldies Intranet und analoge Post.

  • 100% rechtsverbindlich.
  • Hohes Einsparungspotential.
  • 100% sicher.
  • Kein IT-Projekt.

Um den Austausch mit ihren Mitarbeitern im Homeoffice schnell und unkompliziert zu digitalisieren setzen viele Unternehmen auf Kommunikationstools von Microsoft und anderen Anbietern. Aber wie können gewerbliche Mitarbeiter in die Kommunikation und digitale Unternehmensprozesse erreicht werden, die kein Homeoffice nutzen können und damit oft auch keinen Zugang zum Firmennetzwerk, E-Mail oder Intranet haben?

Immer mehr Unternehmen nutzen für die Kommunikation und die Zusammenarbeit mit gewerblichen Mitarbeitern den :::bitkasten. Der Vorteil – die Postanschrift genügt, damit der Mitarbeiter diesen Service nutzen kann.

Praxisbeispiele

Manufacturing-Branche​

Die Wanzl GmbH & Co. KGaG, die mit 4.900 Mitarbeitern in 8 Ländern Komplettlösungen für den Handel realisiert, nutzt seit Jahren den :::bitkasten für die digitale Bereitstellung von Gehalts- und Personaldokumenten

Die Erfahrungen nach wenigen Monaten waren für alle Beteiligten sehr beeindruckend:

  • End-to-End digitale Lösung für alle Mitarbeiter auf Basis der Postanschrift.
  • Jeder Mitarbeiter an jedem Ort der Welt erreichbar.
  • Einfache Implementierung – KEIN IT Projekt!
  • Return on Invest innerhalb weniger Monate.

Logistik-Branche

Ein Unternehmen aus der Logistikbranche hat mit dem :::bitkasten einen bisher per Briefpost realisierten Dialogprozess für alle Mitarbeiter umgesetzt. Dabei hat das Unternehmen ein Schreiben mit Rückantwort an seine mehreren tausend gewerblichen Mitarbeiter versendet, um den Bedarf an Servicegutscheinen festzustellen. Ein sonst sehr langwieriger und kostenintensiver Prozess konnte binnen kürzester Zeit digitalisiert werden.

Die Ergebnisse waren deutlich spürbar:

  • Mit dem :::bitkasten Service wurde der gesamte Ablauf schneller, einfacher und für alle Mitarbeiter digital.
  • Die Gesamtdauer von der Anfrage bis Zustellung der Servicegutscheine an alle Mitarbeiter wurde um 60% reduziert.
  • Die Rückantworten konnten dank einer Anbindung an ERP oder andere Workflow- und Dokumentenmanagement Systeme problemlos abgelegt, bearbeitet und archiviert werden.

Somit werden durchgängig papierlose Prozesse wieder ein Stück mehr Realität. Seien Sie mit dabei! Buchen Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin.

Neugierig geworden?

Sie möchten mehr über unseren :::bitkasten erfahren oder haben Fragen zur Einsetzbarkeit in Ihrem Unternehmen? Dann vereinbaren Sie gleich ein unverbindliches Beratungsgespräch mit einem unserer Vertriebsspezialisten.