Qualitätssicherung mit höchster Genauigkeit

Qualitätssicherung mit höchster Genauigkeit

„Autismus ist kein Systemfehler, sondern ein anderes Betriebssystem.“

„Autisten sind eine Bereicherung für jedes Team. Besondere Begabungen in Logik, Detailgenauigkeit und Mustererkennung sind für viele Autisten typisch […]“ schreibt auticon auf seiner Webseite.

Diese und weitere Fähigkeiten kommen auch bei uns im Bereich Qualitätssicherung zum Einsatz. Wir wollten mehr über die Zusammenarbeit wissen.  Im Gespräch mit unseren Chief Technology Office (CTO) Stefan Popp haben wir mehr über Philip, IT-Berater bei auticon erfahren. So viel vorweg – er kam aus dem Schwärmen fast gar nicht mehr raus.

In welchem Bereich und seit wann
arbeiten wir mit auticon zusammen?

In welchem Bereich und seit wann arbeiten wir mit auticon zusammen?

Die Zusammenarbeit haben wir im November 2020 gestartet. Seitdem unterstützt uns Philip an zwei Tagen in der Woche im Bereich Qualitätssicherung.

Wie läuft das genau ab? Was macht Philip?

Philip testet unsere Anwendung – also den WebClient und die Apps für Android & iOS. Vom Ablauf her kann man sich das so vorstellen: Wir geben ihm ein Testszenario vor. Und dann prüft er dieses in den unterschiedlichsten Kombinationen auf mögliche Fehler und dokumentiert diese.

Kannst du vielleicht mal ein Beispiel geben?

Kannst du vielleicht mal ein Beispiel geben?

Klar, eines der Testszenarien war der Login-Prozess. Während des Testens hat er 20 mögliche Kombinationen identifiziert – Login mit falscher Passwort-Eingabe, Login mit korrekter Eingabe, mit oder ohne Zwei-Faktor-Authentifizierung etc. Er hat alle Kombinationen getestet und die Ergebnisse entsprechend dokumentiert.

Was hat dich bisher am meisten beeindruckt?

Was hat dich bisher am meisten beeindruckt?

Die systematische Arbeitsweise in der Geschwindigkeit ist enorm. Er führt solch ein Testszenario in einem Bruchteil der Zeit durch, die wir benötigen würden. Wahrscheinlich kämen wir noch nicht einmal auf alle Kombinationen. Dabei dokumentiert er alles detailliert – sehr beeindruckend. Für uns ist Philip eine Bereicherung für unser Team.

„Wenn du einen Autisten kennst, kennst du genau einen Autisten.“

Autor: Iris Hagemann, Leiterin Business Development

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn