Webinar | Gelebte IT-Sicherheit und praktizierter Datenschutz

24. Februar 2021 @ 10:30 – 11:00 –

Nach wie vor herrscht beim Thema Datenschutz viel Unsicherheit, selbst fast zwei Jahre nach Inkrafttreten der DSGVO. Zu erfolgreichem Datenschutz gehört auch ein sinnvoller Umgang mit IT-Sicherheit, wie sollten sonst digitale Informationen über Personen oder Unternehmen geschützt werden?!

Webinar | Gelebte IT-Sicherheit und praktizierter Datenschutz

24. Februar 2021 @ 10:30 – 11:00 –

Nach wie vor herrscht beim Thema Datenschutz viel Unsicherheit, selbst fast zwei Jahre nach Inkrafttreten der DSGVO. Zu erfolgreichem Datenschutz gehört auch ein sinnvoller Umgang mit IT-Sicherheit, wie sollten sonst digitale Informationen über Personen oder Unternehmen geschützt werden?!

Nach wie vor herrscht beim Thema Datenschutz viel Unsicherheit, selbst fast zwei Jahre nach Inkrafttreten der DSGVO. Manche gehen damit noch viel zu sorglos um, andere übertreiben es aus Furcht vor Bußgeldern oder anderen negativen Folgen zu sehr. Zu erfolgreichem Datenschutz gehört auch ein sinnvoller Umgang mit IT-Sicherheit, wie sollten sonst digitale Informationen über Personen oder Unternehmen geschützt werden?!

Im Webinar zeigen wir Ihnen:

 Wie Sie eine (WordPress-)Webseite im Hinblick auf Datenschutz und Sicherheit betreiben, unter anderem bei:

     • Einsatz von Cookie-Bannern
     • Analyse des Besucherverhaltens
     • Absichern der Webseite
     • Betreiben eines Shops am Beispiel WooCommerce

Wie Sie im Unternehmen sinnvoll mit Datenschutz umgehen und diesen in Ihrem Alltag integrieren

Wie Sie Dienstleister und  -anbieter in Deutschland/Europa finden, um nicht zwingend auf amerikanische Cloud-Lösungen nutzen zu müssen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos zu unserem Live-Webinar*!

*Live-Online Vortrag mit max. 100 Teilnehmern.


Referenten

 

Stefan Popp
Chief Technology Officer
:::output.ag

 

Christian Hammberbacher
Geschäftsführer & Datenschutzbeauftragter
SPH IT + Consulting GmbH & Co. KG

Als Digital Native der ersten Stunde und begeisterter Nutzer von Cloud-Dienst lebe ich seit Jahren einen möglichst papierfreien Schreibtisch und einfache, verständliche digitale Prozesse. Mit dem Datenschutz, dem Umgang mit dem digitalen Erbe und der zentralen Verwaltung meiner Daten und Dokumente in diesen diversen Cloud-Diensten bin ich heute alles andere als zufrieden.

 

 

 

 

Obwohl ich Rechtsanwalt und TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter bin, versuche ich, den Datenschutz praktisch umsetzbar und verhältnismäßig zu gestalten. Eine Herausforderung, die angesichts der immer wieder neuen Rahmenbedingungen (Stichwort: Schrems II) nicht immer einfach ist. Aber dennoch bin ich überzeugt: es lohnt sich für jeden Unternehmer, sich mit Datenschutz zu beschäftigen. Ein funktionierendes und rechtskonformes Datenschutzmanagement wird zumindest mittel- und langfristig (mit-)entscheidend für den unternehmerischen Erfolg in der Dienstleistungsbranche sein.