Post digital versenden und empfangen

End-to-End digitale Postzustellung. Briefe online versenden und ohne Medienbruch über das Smartphone, Tablet oder Notebook darauf zugreifen.

Post digital versenden und empfangen

End-to-End digitale Postzustellung. Briefe online versenden und ohne Medienbruch über das Smartphone, Tablet oder Notebook darauf zugreifen.

  • Rechtsverbindlich.
  • Papierlos.
  • Medienbruchfrei.

:::bitkasten – Die (digitale) Postkommunikation der Zukunft. Eine einzigartige Lösung, die nicht nur Unternehmen und Empfänger zugutekommt – mit dieser Lösung schont man gleichzeitig auch die Umwelt.

Briefversand heute

Digitalisierung und damit einhergehende Vereinfachungen und Verbesserungen in unserem Alltag sind in aller Munde. In Deutschland werden heute aber noch über 18 Mrd. Briefe physisch versandt. Dafür fallen allein für das Porto über 14 Mrd. € an Kosten an, sowie 95 Mio. Tonnen CO² Ausstoß und 4,5 Mrd. Liter Wasser werden verbraucht. Für Druck, Kuvertierung und Transport entstehen weitere   Kosten und ein hoher Zeitaufwand auf Absenderseite – alles weit ab von Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

Die analoge Kommunikation zwischen Versender und Empfänger ist extrem zeitaufwändig, da die postalische Zustellung, Verarbeitung und Rücksendung von Antwortschreiben einige Tage in Anspruch nehmen.

Viele Unternehmen versuchen  ihr Papieraufkommen durch eigene Unternehmensplattformen zu reduzieren. Doch die hohe Anzahl an unterschiedlichen Plattformen,  Postfächern und Zugangsdaten schrecken Empfänger von der Nutzung ab und  haben zu einer deutlichen Reduzierung der Abholquote von elektronischer Post auf der Empfängerseite geführt.

Wie könnte der optimale (digitale) Briefversand von heute aussehen?

Der Briefversand und -empfang ist heutzutage sehr vielfältig. Es gibt verschiedene Druckdienstleister, die den Druck und Versand auf Versenderseite übernehmen. Mittlerweile gibt es neben den Druckdienstleistern auch viele Scandienstleister, die dem Empfänger die analogen Briefe digital zur Verfügung stellen.

Auch wenn Druck- und Scandienstleister einen Part (entweder Versender oder Empfänger) „entlasten“ möchten, beide Lösungen beanspruchen viel Zeit und Kosten. Die bereits digitalen Druckdateien werden analogisiert und postalisch versendet und die bereits physisch versandten Briefe werden durch Einscannen digitalisiert. Nicht gerade nachhaltig und ressourcenschonend. Jedoch kann keiner von beiden die durchgängige, medienbruchfreie Postkommunikation ermöglichen. Und der E-Mail-Versand ist unter Cybersecurity Aspekten keine sichere Lösung für eine rechtsverbindliche digitale Postkommunikation.

Die einzige rechtssichere End-to-End digitale Postkommunikation bietet bisher nur die :::output.ag mit ihrer :::bitkasten Plattformlösung an. Das Produkt baut auf der bereits bekannten Struktur für den Briefversand mit „Name und Anschrift“ des Empfängers auf.

Diese Lösung unterstützt Unternehmen und Behörden ihr Papieraufkommen zu reduzieren, Kosten- und Zeitaufwände zu senken. Zudem ermöglicht der :::bitkasten eine sichere und smarte Kommunikation zwischen Versender und Empfänger.

Eine Lösung die sowohl den Menschen als auch der Umwelt zugutekommt.

Nur EIN Briefkasten pro Empfänger – für ALLE Versender nutzbar

Den :::bitkasten kann jeder Klein- und Großversender nutzen. Es spielt keine Rolle, ob der Arbeitgeber an den Mitarbeiter, Dienstleister an den Kunden oder Behörden an den Bürger Briefe versenden möchten, denn der :::bitkasten ist für alle Versender nutzbar.

Jeder Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kann die :::bitkasten Plattform nutzen und die Briefpost sicher online über den :::bitkasten lesen, Antwortschreiben  in Echtzeit digital unterschreiben und zurücksenden. Es ist keine Registrierung oder Übermittlung von „persönlichen“ Daten (z.B. E-Mail-Adresse) sowie kein Nachsenderantrag notwendig. Der :::bitkasten Nutzer kann sich einfach mit seinem Personalausweis zu jeder Zeit von jedem Ort anmelden und seine Briefpost von allen Versendern lesen. In einem zentralen Briefkasten.

Wie funktioniert der Briefversand über den :::bitkasten?

Digitaler Briefpost-Versand und -Empfang in nur ZWEI Schritten.

Schritt 1

Mit wenigen Klicks stellt der Versender die bereits vorhandene digitale Dokumente im :::bitkasten bereit.

Schritt 2

Der Empfänger meldet sich mit seinem Personalausweis oder seinen persönlichen Zugangsdaten im :::bitkasten an und liest seine Post.

Den :::bitkasten kann jeder Klein- und Großversender nutzen. Es spielt keine Rolle, ob der Arbeitgeber an den Mitarbeiter, Dienstleister an den Kunden oder Behörden an den Bürger Briefe versenden möchten, denn der :::bitkasten ist für alle Versender nutzbar.

Jeder Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kann die :::bitkasten Plattform nutzen und die Briefpost sicher online über den :::bitkasten lesen, Antwortschreiben  in Echtzeit digital unterschreiben und zurücksenden. Es ist keine Registrierung oder Übermittlung von „persönlichen“ Daten (z.B. E-Mail-Adresse) sowie kein Nachsenderantrag notwendig. Der :::bitkasten Nutzer kann sich einfach mit seinem Personalausweis zu jeder Zeit von jedem Ort anmelden und seine Briefpost von allen Versendern lesen. In einem zentralen Briefkasten.

Es fallen ausschließlich Kosten für das digitale Porto an – keine Lizenzgebühren und kein zusätzlicher Kostenaufwand.

Der Empfänger meldet sich mit seinem Personalausweis in seinem persönlichen :::bitkasten an und kann seine Post sofort in Echtzeit lesen und gegebenenfalls gleich im :::bitkasten beantworten.

Es spielt keine Rolle, ob der Arbeitgeber an den Mitarbeiter, Dienstleister an den Kunden oder Behörden an den Bürger Briefe versenden möchte, der Empfänger hat einen einzigen digitalen Briefkasten, in den alle Versender ihre Briefe „digital einwerfen“ können. Nur eine einzige Plattform für alle digitalen Briefe. Wo und wann der Empfänger seine Briefe lesen möchte, ist allein ihm überlassen – genau wie beim Briefkasten an der Hauswand, nur alles digital und mobil. Ohne Papierflut, Umweltverschmutzung und Kosten – der :::bitkasten ist für die Empfänger völlig kostenlos.

Die Vorteile kurz zusammengefasst

Vorteile für Versender

  • Kostenreduktion innerhalb weniger Monate (Keine Lizenzgebühren ausschließlich nutzungsabhängige Abrechnung)
  • Vertragsabschluss in weniger Minuten dank der :::bitkasten Signatur
  • Prozessoptimierung dank schnellerer und digitaler Interaktion
  • Lösungsimplementierung ohne zusätzliches IT-Projekt
  • Erhöhte Bereitschaft der Abholung der Dokumente durch ein einziges elektronisches globales Briefkastenportal
  • Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung

Vorteile für Empfänger

  • Kostenlose Nutzung des :::bitkasten
  • Jeder Zeit von jedem Ort Online-Zugriff auf die persönlichen Briefe
  • Post digital und smart in Echtzeit beantworten
  • Kostenloses revisionssicheres Archiv
  • Freie Entscheidung wie man seine Post erhalten möchte
  • Verträge leicht auf Smartphone unterschreiben

 

Die :::bitkasten Services sind je nach Unternehmen und deren Erwartungen individualisierbar.

Einfach das Kontaktformular ausfüllen und einen Termin für das Erstgespräch für mehr Informationen vereinbaren.

Neugierig geworden?

Sie möchten mehr über unseren :::bitkasten erfahren oder haben Fragen zur Einsetzbarkeit in Ihrem Unternehmen? Dann vereinbaren Sie gleich ein unverbindliches Beratungsgespräch mit einem unserer Vertriebsspezialisten.